Kurz und bündig

1963 wurde der Bund der St. Sebastianus Schützenjugend in der Diözese Aachen als Nachwuchsorganisation des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften gegründet. Gründer sind alle Bruderschaften in der Diözese Aachen, die ihre Jugendlichen zu einer Zielgruppe mit selbstständigen Lernfeldern vernetzen wollten.

Dem BdSJ gehören knapp 7.500 Jugendliche bis zum Alter von 24 Jahren an, die in ca. 440 Schützengruppen in 32 Bezirksverbänden organisiert sind. Der BdSJ ist somit größte katholische Jugendverband in der Diözese Aachen.

Bund der St. Sebastianus Schützenjugend

„Be part of it“ - BdSJ

Logo mit Link zur Seite: http://www.bdsj-aachen.de
„Be part of it“ – auf einer christlichen Grundüberzeugung aufbauend, sind wir ein Jugendverband, der jungen Menschen ermöglicht, in zeitgemäßen Gemeinschaften den Schießsport, das Schießspiel und das Fahnenschwenken zu betreiben. Ganz im Bewußtsein von Tradition lässt sich die Jugendarbeit des BdSJ durch spielerische und sportliche Vielfalt, Gesellschaft, Spaß und Kreativität charakterisieren. über die traditionsreichen Bereiche hinaus werden junge Menschen über vielseitige Projekte, Veranstaltungen und Angebote motiviert, Verantwortung in Jugendarbeit, Gesellschaft und Kirche zu übernehmen – ganz im Geist des verstorbenen Bischofs Hemmerle: „Der Weg ist das Ziel.“

„Glaube - Sitte - Heimat“

Auf den ersten Blick mag es nicht so aussehen, aber noch heute gelingt es der Schützenjugend, über dieses inhaltsmächtige Motto einen aktuellen Bezug aus der Geschichte des Schützenwesens und der Bruderschaften zur gegenwärtigen Zeit herzustellen.
So wird Jugendlichen am ehesten in Beispielen aus der Gruppenstunde der Dreiklang des in der Satzung festgeschriebenen Leitmotivs deutlich: Glaube – worauf ich vertraue und wozu ich mich bekenne, Sitte – woran ich mich halte und Heimat – wo ich mich nicht erklären muss. Hier wird klar, was Schützen heute mit ihrem Glauben verbindet: soziale Bindungen pflegen, Tradition und Brauchtum leben, Regeln einhalten und christliche Werte in einer zukunftsorientierten Lebenswelt gemeinsam fördern und verantwortungsvoll gestalten.
Als solidarisch demokratische Gemeinschaft stellt sich die Schützenjugend selbstbewußt den gesellschaftlichen Anforderungen und macht sich für andere stark. Der BdSJ pflegt dabei den Kontakt zum Verband der Schützen und fühlt sich auf der Grundlage des christlichen Glaubens als Bindeglied von Gesellschaft und Kirche.
Mit Spaß und Freude fördert und qualifiziert der BdSJ Jugendliche und investiert in vielfältigen persönlichkeitsorientierten Projekten in ihre Zukunft. Dazu gehören beispielsweise Angebote zur Gewaltprävention durch Deeskalationstraining und Selbstbehauptungskurse, Schulungen für Jugendleiterinnen und Jugendleiter, Jugendlager und unsere spirituelle Verbandswoche.
BdSJ: Eine solidarisch demokratische Gemeinschaft!

BdSJ: Eine solidarisch demokratische Gemeinschaft!

Die Schützenjugend: Bindeglied zwischen Gesellschaft und Kirche

Die Schützenjugend: Bindeglied zwischen Gesellschaft und Kirche

Das Motto "Glaube - Sitte - Heimat" spricht noch heute junge Menschen an.

Das Motto "Glaube - Sitte - Heimat" spricht noch heute junge Menschen an.

Kontaktdaten

Bund der St. Sebastianus Schützenjugend
Soweto-Haus
Eupener Str. 136c
52066 Aachen
Fon: (0241) 31 84 4
Fax: (0241) 40 18 38 8
Email: Nachricht schreiben
http://www.bdsj-aachen.de

„Der Weg ist das Ziel.“
Klaus Hemmerle, früherer Bischof von Aachen