Das ist angesagt

  • Diözesanversammlung
    Einmal jährlich versammeln sich die katholischen ... > mehr
  • Neue Sinus-Jugendstudie
    Am 26. April 2016 ist die dritte SINUS-Studie „Wie ticken ... > mehr
  • Weltjugendtag
    Vom 26. bis 31. Juli findet in Krakau der Weltjugendtag statt. Infos ... > mehr

PSG: Lebendiger Schatz im Bistum Aachen

Wir gratulieren der Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG) herzlich zur Auszeichnung als "Lebendiger Schatz im Bistum Aachen"! Den Preis erhielt das Referat "Pfadfinder trotz allem" der PSG für das Engagement in der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen. Geehrt wurden die ehrenamtlichen PSG-Leiter/innen Ruth und Bernd Richter, Birgit Lauts aus Roetgen sowie Margret von Thenen aus Aachen.

Ihr setzt euch für Menschen ein, die euch ans Herz gewachsen sind!

Die Preisverleihung fand im Rahmen des Richtfestes des behindertengerecht umgebauten PSG-eigenen Selbstversorgerhauses in Kall/Krekel statt. Die Auszeichnung wurde von Renate Müller, Vorsitzende des Diözesanrates der Katholiken, und Domkapitular Rolf-Peter Cremer überreicht. "Ihr setzt euch für Menschen ein, die euch ans Herz gewachsen sind, lasst sie nicht im Stich und sorgt dafür, dass sie auf Lebenszeit Pfadfinder bleiben können“, würdigte PSG-Kuratin Sabine Kock in der Laudatio die Leistung der Ehrenamtler/innen. Besondere Hervorhebung verdient das Engagement der vier Ehrenamtlichen für den behindertengerechten Um- und Erweiterungsbau des PSG-eigenen Selbstversorgerhauses in Kall/Krekel.

Lebendige Schätze im Bistum Aachen

Die Aktion "Lebendige Schätze im Bistum Aachen" zeichnet seit 2008 Projekte und Initiativen von Ehrenamtlichen aus. Ausgezeichnet werden Mut machende Beispiele für kirchliches Engagement und lebendigen Glauben, Initiatoren sind das Bistum Aachen und der Diözesanrat der Katholiken. Weitere Informationen finden sich unter www.lebendige-schaetze.de.

Beispielhaft und Mut machend: Der "Lebendige Schatz" in der PSG Aachen!

Beispielhaft und Mut machend: Der "Lebendige Schatz" in der PSG Aachen!