Das ist angesagt

  • Wie viel kostet dein Einkauf wirklich?
    Besucht den gobalen Supermarkt und findet heraus, wie viel euer ... > mehr
  • Freiwilligendienst Kolumbien ab 2018!
    Es gibt noch freie Plätze für unseren Freiwilligendienst in ... > mehr
  • Zeitschrift "Überblick" berichtet über Verbände
    Die Zeitschrift "Überblick" des Diözesanrates der ... > mehr

News

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Hannah in Coyaima

Hannah in Coyaima

27.06.2016 Als ob ich gerade erst angekommen wäre ...

Für die Freiwilligen sind die letzten Monate angebrochen. Sie können es noch gar nicht glauben und würden die Zeit am liebsten daran hindern, so schnell zu verfliegen ... hier geht es zu den Berichten aus Ibagué und Líbano.

Benedikt Patzelt ist der neue BDKJ-Vorsitzende

Benedikt Patzelt ist der neue BDKJ-Vorsitzende

26.06.2016 Benedikt Patzelt ist neuer BDKJ-Diözesanvorsitzender

Die Delegierten der Diözesanversammlung des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) haben am Sonntag, den 26.06.2016, Benedikt Patzelt zum neuen Diözesanvorsitzenden gewählt. Der Theologe mit einem Masterabschluss „Kirche und Kultur“ ist zurzeit als Beauftragter für Jugendpastoral in den Regionen Mönchengladbach und Heinsberg tätig. Er gewann die Wahl im ersten Wahlgang mit großer Mehrheit.

Bei seiner Antrittsrede stellte der 31-jährige Patzelt zwei Stärken in den Vordergrund. „Ich bin gut vernetzt, besonders in den kirchlichen Strukturen und ich bringe als Theologe eine neue Perspektive in die Vorstandsarbeit ein. Vor diesem Hintergrund möchte ich mich für die Interessen der Kinder und Jugendlichen in den Verbänden einsetzen. Mit ihrer vielfältigen Arbeit sind sie ein unersetzlicher Teil unserer Kirche.“ Zusammen mit der Vorsitzenden Gesa Zollinger bildet der frisch gewählte Vorsitzende ab Herbst 2016 den neuen BDKJ-Vorstand.

Oliver Bühl erhält das goldene Ehrenkreuz

Oliver Bühl erhält das goldene Ehrenkreuz

25.06.2016 Oliver Bühl erhält das goldene Ehrenkreuz

Oliver Bühl wurde heute auf der Diözesanversammlung nach neun Jahren als BDKJ-Vorsitzender aus seinem Amt verabschiedet. Mit einer großen Feier würdigten die katholischen Jugendverbände seinen unermüdlichen Einsatz, mit dem er die Interessen der Kinder und Jugendlichen in Kirche, Politik und Gesellschaft in diesen Jahren vertreten hat. An diesem Abend erhielt Oliver Bühl eine ganz besondere Auszeichnung: Das goldene Ehrenkreuz. Diese höchste Auszeichnung des BDKJ verlieh ihm Bundesvorsitzender Wolfgang Ehrenlechner unter großem Applaus der Versammlung.

Die katholischen Jugendverbände stimmen für ein geeintes Europa.

Die katholischen Jugendverbände stimmen für ein geeintes ...

25.06.2016 Für ein geeintes Europa!

Die katholischen Jugendverbände fordern das Karlspreisdirektorium auf, die Jugend des Vereinigten Königreiches für ihren Einsatz für ein geeintes Europa auszuzeichnen.

Junge Menschen leben Europa. Sie wollen keine Grenzen. Sie reisen, arbeiten, studieren und lernen kreuz und quer in und durch Europa. Sie sind vernetzt und haben Visionen von einer besseren, gemeinsamen Zukunft. Sie wissen, dass die globalen Herausforderungen nicht durch Kleinstaaterei, Nationalismus und Populismus zu lösen sind.

Gute Laune auf der BDKJ-Diözesanversammlung

Gute Laune auf der BDKJ-Diözesanversammlung

25.06.2016 Diözesanversammlung gestartet

Heutet startet die Diözesanversammlung des BDKJ im Bistum Aachen. Dabei kommen rund 50 Delegierte aus allen Regionen des Bistums in der Jugendbildungsstätte Rolleferberg in Aachen zusammen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Entscheidungen über die für das nächste Jahr geplante Sozialaktion des BDKJ sowie Beschlüsse für ein vereintes Europa und gegen Menschenhass und Populismus. Am Sonntag stehen Wahlen an: Nach neun Jahren verabschiedet sich der BDKJ-Diözesanvorsitzende Oliver Bühl. Zur Wahl stehen Benedikt Patzet und Colin Schmidt.

Bald kann es hoffentlich losgehen - auch für geflüchtete Kinder und Jugendliche!

Bald kann es hoffentlich losgehen - auch für geflüchtete ...

21.06.2016 Geflüchtete bei Ferienfreizeiten und Aktionen

Auf der Zielgerade zu den Sommerferien hat der BDKJ eine Handreichung herausgebracht. Sie fasst alle rechtlichen und organisatorischen Dinge zusammen, die eine Rolle spielen, wenn man geflüchtete Kinder und Jugendliche mit in die Ferienfreizeit nimmt. Auch wenn die Rechtslage für AsylbewerberInnen komplex ist - im Grunde müssen nur wenige Punkte geklärt werden, bevor ein Kind mitfahren kann.

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6