Aktion Dreikönigssingen

In Kooperation mit dem Kindermissionswerk sind wir zuständiger Veranstalter der Aktion Dreikönigssingen. Die seit 1959 bestehende Aktion ist die größte seiner Art von Kindern für Kinder. Dabei sind bereits eine Milliarde Euro zusammengekommen. 2015 wurde das Sternsingen in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Jedes Jahr gibt es ein Beispielland mit Schwerpunktprojekten, mit denen sich die Sternsinger auseinandersetzen und für die insbesondere Geld gesammelt wird. Folgend stellen wir euch die Aktion Dreikönigssingen 2018/2019 vor.

Aussendungsfeier Sternsingeraktion 2019

Am 28. Dezember 2018 laden wir alle Sternsinger*innen im Bistum Aachen zum gemeinsamen Aussendungsgottesdienst der Aktion Dreikönigssingen ein. Die Aussendungsfeier beginnt um 11.30 Uhr in St. Notburga, Viersen. In diesem Jahr wird Weihbischof Dr. Bündgens den Wortgottesdienst mit uns feiern. Im Anschluss laden wir alle Sternsinger*innen ein. Dort wird es neben heißen Getränken und etwas zu essen ein  Mitmachprogramm geben.

Ihr wollt mitmachen? Bitte meldet euch als Gruppe entweder über die zuständige Gemeinde oder auf unserer Webseite in der Rubrik Service/Anmeldungen an.

Nähere Informationen zur Anreise findet ihr demnächst hier.

Hintergrund: Sternsingeraktion 2018 / 2019 „Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“

Kinder mit Behinderung stehen im Mittelpunkt der kommenden Aktion Dreikönigssingen. Sie haben ein Recht auf besondere Unterstützung und Förderung, um ein menschenwürdiges Leben zu führen, das legt die UN-Kinderrechtskonvention fest. Viele Länder der Welt erkennen die Kinderrechte an, aber gerade in Ländern des globalen Südens werden viele Kinder mit Behinderungen benachteiligt und sind von Armut betroffen. Nur wenige von ihnen erhalten eine Betreuung und Förderung, die ihren Bedürfnissen entspricht. Nach Angaben der Vereinten Nationen gehen neun von zehn Kindern mit Behinderung nicht zur Schule. Sie werden als Last oder Schande empfunden, leiden unter Gewalt oder werden von ihren oft überforderten Eltern versteckt und vernachlässigt. Die Sterblichkeitsrate von Kindern mit Behinderung unter fünf Jahren liegt 80 Prozent höher als die von Kindern ohne Behinderung.

Mit Bildungsangeboten, Hilfsmitteln und sozial-psychologischer Begleitung setzen sich die Partner des Kindermissionswerks ‚Die Sternsinger‘ weltweit dafür ein, dass Kinder mit geistiger oder körperlicher Behinderung geschützt, gefördert und in die Gesellschaft integriert werden. Das Ziel ist es, allen Kindern die Teilhabe am gemeinschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Die Aktion Dreikönigssingen 2019 bringt den Sternsinger*innen näher, was es bedeutet, als Kind mit Behinderung in Peru aufzuwachsen und schärft den Blick für die Einzigartigkeit jedes Kindes. Auch jede Sternsingergruppe bunt und vielfältig. Denn jedes Kind ist gut so wie es ist. Die Methodenbausteine zur Vorbereitung auf die Aktion sensibilisieren auch für das Thema Behinderung und Inklusion bei uns.

https://www.sternsinger.de/sternsingen/sternsinger-material/

Weiteres

Neben dem diesjährigen Schwerpunkt und den damit verbundenen Projektpartnern könnt ihr auch direkt die Partnerschaftsprojekte der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) und der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) in Kolumbien unterstützen. Sie sind zugleich Förderprojekte der Aktion Dreikönigssingen. Wenn ihr speziell für diese Projekte überweisen wollt, gebt bitte folgende Projektnummern bei der Überweisung an:

  • Fundación Hogar del Niño in Líbano – eine Einrichtung für Kinder aus schwierigen familiären Verhältnissen – Partnerschaftsprojekt des Bunds der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) DV Aachen – Projektnummer: P11 0214005
  • Corporación Sueños Especiales – eine integrative Einrichtung für Kinder in Ibagué – Partnerschaftsprojekt der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) – Projektnummer: P 07 0214 503
  • Red Feminista Antimilitarista – Jugendnetzwerk in Medellín – Partnerschaftsprojekt der Katholischen Jungen Gemeinde (KjG) – Projektnummer: P 07 0214 502
  • Colectivos por la vida – Umwelt- und Friedensbildung in Bogotá – Partnerschaftsprojekt der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) – Projektnummer: D 160214006

Überweist bitte sämtliche Spendeneinnahmen aus der Aktion ohne Abzüge und unmittelbar nach der Sammlung an das Kindermissionswerk / Die Sternsinger auf das Konto bei der Pax-Bank e.G., IBAN: DE95 3706 0193 0000 0010 31, BIC: GENODED1PAX.

BDKJ-Ansprechpartner*in

Katharina Zink

Referentin für Entwicklungspolitik

0241 44 63 23
katharina.zink[at]bdkj-aachen.de