Grafik: Jessica Starzetz / BDKJ Aachen Grafik: Jessica Starzetz / BDKJ Aachen

Katholische Jugendverbände fordern die Einführung eines Segensritus für gleichgeschlechtliche Partnerschaften im Bistum Aachen

Einen neuen Umgang mit gleichgeschlechtlichen Beziehungen, Anerkennung und Wertschätzung verlangen die katholischen Kinder- und Jugendverbände im Bistum Aachen Aachen, 22.01.2021. Gestern hat die digitale außerordentliche Diözesanversammlung des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Diözesanverband Aachen stattgefunden, bei der nicht nur ein Antrag zur Segnung gleichgeschlechtlicher Paare in der katholischen Kirche einstimmig und mit viel Zuspruch …

Weiterlesen
Grafik: Jessica Starzetz / BDKJ Aachen Grafik: Jessica Starzetz / BDKJ Aachen

„Liebt einander!“ Aber wie mit der katholischen Sexuallehre umgehen?

Anlässlich unseres Beschlusses „Anerkennung, Wertschätzung, Segnung. Für einen neuen Umgang mit gleichgeschlechtlichen Beziehungen“, der einstimmig auf unserer außerordentlichen Diözesanversammlung am 21.01.2021 beschlossen worden ist, haben wir persönlich Betroffene, verschiedene Expert*innen und katholische Initiativen zur katholischen Sexuallehre befragt. Die Statements findet ihr auf Instagram (@BDKJAC) sowie Facebook (@BDKJ.Aachen) und hier: „Durch mein Outing hat sich die …

Weiterlesen
Bild: Friedrich Stark / Kindermissionswerk Bild: Friedrich Stark / Kindermissionswerk

„Ihr bringt den Glanz zu den Menschen und in die Augen der Kinder“

Aachen, 29. Dezember 2020. Im Aachener Dom wurde heute der bundesweite Auftakt der 63. Aktion Dreikönigssingen gefeiert. „Alles ist in diesem Jahr durch die Corona-Pandemie anders, auch dieser Eröffnungsgottesdienst“, machte Aachens Bischof Dr. Helmut Dieser gleich zu Beginn deutlich. „Ursprünglich war geplant, dass sich der Dom mit 1.200 Sternsingern füllen würde, heute können es nur …

Weiterlesen
Foto: Rawpixel/ Unsplash Foto: Rawpixel/ Unsplash

Aktuelle Regelungen Corona und Jugendverbandsarbeit

Die Corona-Pandemie hält weiterhin an. Darum haben wir für euch nach den Sommerferien 2020 einen Beitrag erstellt, in dem wir euch seitdem aktuelle Regelungen für die Jugendverbandsarbeit zum Schutz vor dem Corona-Virus zusammenfassen. Stand: 16. Dezember 2020 Angebote der Jugendverbandsarbeit sind ab Mittwoch, den 16.12.2020 bis zunächst zum 10.01.2021 verboten. Hier geht es zu beiden …

Weiterlesen
Bild: Jessica Starzetz / BDKJ Aachen Bild: Jessica Starzetz / BDKJ Aachen

Sternsingen 2020/2021: Anders, aber außergewöhnlich!

In den vergangenen drei Wochen haben wir euch in unseren Beiträgen zum Thema „Arbeitsmigration“ von den verschiedenen Arbeitsbereichen berichtet, in denen das Phänomen existiert. Wir haben über Problematiken informiert, die oft gravierend sind. Wir haben Organisationen und Initiativen vorgestellt, die Arbeitsmigrant*innen aktiv Hilfestellungen anbieten. Außerdem haben wir euch von Gesetzesinitiativen berichtet, die prekäre Verhältnisse zum …

Weiterlesen
Bild: Jessica Starzetz / BDKJ Aachen Bild: Jessica Starzetz / BDKJ Aachen

Arbeitsmigration: Armut führt in die Prostitution

Frauen, die in Deutschland der Prostitution nachgehen, kommen hauptsächlich aus dem Ausland. Gerade aus Osteuropa ist der Zuzug hoch, vor allem aus Rumänien, Bulgarien, Ungarn und der Ukraine. Das aktuelle Angebot an Prostitution in Deutschland wäre nicht denkbar ohne die globale und auch innereuropäische wirtschaftliche Ungleichheit. Die Frauen werden teils unter falschen Versprechungen nach Deutschland …

Weiterlesen

Arbeitsmigration in der Pflege

Dass es in Deutschland seit vielen Jahren einen Pflegenotstand gibt, also zu wenige Menschen in Pflegeberufen arbeiten, hat viele verschiedene Gründe. Arbeitsmigrant*innen aus Osteuropa unterstützen sowohl in Pflegeheimen, aber auch in privaten Haushalten. Sie sorgen dafür, dass unser Pflegesystem nicht bereits zusammengebrochen ist. Während des ersten Lockdowns wurde erneut deutlich, wie groß die Problematiken in …

Weiterlesen
Bild: Jessica Starzetz / BDKJ Aachen Bild: Jessica Starzetz / BDKJ Aachen

Baustellen: Schauplatz ausbeuterischer Arbeitsbedingungen

EU-Bürger*innen können grenzüberschreitend in allen EU-Mitgliedsländern ihren Arbeitsplatz frei wählen. Das nennt sich „Arbeitnehmerfreizügigkeit“. Doch viele der nach Deutschland zugewanderten Beschäftigten aus Süd- und Osteuropa leiden bei uns in Deutschland unter menschenunwürdigen Arbeits- und Wohnbedingungen. Insbesondere in Branchen, in denen zum Teil weniger qualifizierte Arbeitskräfte gebraucht werden, werden Menschen aus den süd- und osteuropäischen Ländern …

Weiterlesen
Bild: Jessica Starzetz / BDKJ Aachen Bild: Jessica Starzetz / BDKJ Aachen

Erntearbeit und Saisonarbeiter*innen unter Druck

In der deutschen Landwirtschaft ist die Beschäftigung von Arbeitsmigrant*innen als Erntehelfer*innen eine gängige Praxis. Sie arbeiten als Saisonarbeiter*innen und ernten Obst und Gemüse. Bekannte Beispiele sind Erdbeeren und Spargel. Von den Erntehelfer*innen, die in Deutschland arbeiten, kommen 95% aus dem Ausland. Corona-Pandemie zeigte Bedarfe und Nöte von Saisonarbeiter*innen Ähnlich wie bei der Schlachtindustrie geriet die …

Weiterlesen
Bild: Jessica Starzetz / BDKJ Aachen Bild: Jessica Starzetz / BDKJ Aachen

Arbeitsmigration in Deutschland: Schlachthöfe – Moral unterm Messer

Seit Beginn der Corona-Pandemie gerieten Schlachthöfe in Deutschland mehr als einmal in die medialen Schlagzeilen. Wenn Covid-19-Infektionen unter Arbeiter*innen in Schlachthöfen und Fleischverarbeitungsbetrieben vorgekommen sind, hat sich das Virus in den Betrieben häufig rasant verbreitet. Damit einher gingen Enthüllungen über die Arbeitsbedingungen in den Betrieben und die hohe Arbeitsmigration in der Branche. In der Schlachtindustrie …

Weiterlesen