Katholische Kinder- und Jugendverbände im Bistum Aachen

Wir, der BDKJ in Aachen, vertreten als Dachverband 11 selbstständige katholische Kinder- und Jugendverbände im Bistum Aachen mit insgesamt etwa 42.500 Kindern und Jugendlichen.

Die Kinder- und Jugendverbände sprechen unterschiedliche Zielgruppen an. Sie haben jeweils ihr eigenes, unverwechselbares Profil. Alle legen allerdings besonderen Wert auf selbstorganisierte, demokratische Strukturen. Das bedeutet, dass die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Ziele, Inhalte und Strukturen ihres Verbands aktiv mitbestimmen und gestalten.

Die Kinder- und Jugendverbände im Bistum Aachen sind in jeder Region aktiv.

Hier könnt ihr euch die Bistumskarte als Flyer herunterladen: Bistumskarte als PDF

Die Kinder- und Jugendverbände im Bistum Aachen

Katholische Kinder- und Jugendverbände im Bistum Aachen: Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft.
Kinder- und Jugendverbände im Bistum Aachen: Die junge Gemeinde Christlichen Lebens.
Der BDKJ Aachen ist der Dachverband für die Katholische Studierende Jugend.
Katholische Kinder- und Jugendverbände im Bistum Aachen: Die Christliche Arbeiterjugend.
Katholische Kinder- und Jugendverbände im Bistum Aachen: Die Katholische junge Gemeinde
Die Malteser Jugend ist einer der Kinder- und Jugendverbände, die der BDKJ Aachen vertritt.
Der BDKJ Aachen vertritt die Interessen der Katholischen Landjugend Bewegung.
Die Pfadfinderinnenschaft St. Georg ist ein Verband, den der BDKJ Aachen vertritt.
Katholische Kinder- und Jugendverbände im Bistum Aachen: Die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg
Der BDKJ Aachen vertritt die Interessen der Kolpingjugend.

Freiwilligkeit – Ehrenamtlichkeit – Demokratie

Obwohl die Kinder- und Jugendverbände individuelle Schwerpunkte setzen, folgen sie den sieben gemeinsamen Verbandsprinzipien, die in der Theologie der Verbände ausführlich beschrieben sind. Außerdem sind alle Kinder- und Jugendverbände – je nach Schwerpunkt des Verbandes unterschiedlich in ihrer Ausprägung – katholisch, politisch und aktiv.