Jugendbildungsstätte Rolleferberg

Die BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg ist ein Ort der Bildung, Beteiligung und Begegnung. Sowohl Schulklassen, Jugendverbände, Kommunionkinder als auch Erwachsenengruppen besuchen die Jugendbildungsstätte. In „Rollef“ sind alle herzlich willkommen! Die Bildungsreferent*innen bieten für viele Zielgruppen passende Angebote zur nachhaltigen Bildung, insbesondere zur nachhaltigen Jugendbildung. Gruppen können für Schulungen, Konferenzen, Klassenfahrten oder Freizeiten auf Wunsch Angebote buchen.

Die Jugendbildungsstätte liegt bei Aachen-Brand.

Idyllisch am Rande des Landschaftsschutzgebietes und des Nationalparks Eifel gelegen, bietet die Jugendbildungsstätte Raum zum Wohlfühlen.

Das Haus hat Platz für 115 Personen in Zwei-, Drei- und Vierbettzimmern. Im Rahmen eines Erweiterungsbaus, der 2017 abgeschlossen wurde, wurde ein Flur außerdem komplett barrierefrei gestaltet. Gleichzeitig wurde das gesamte Haus barrierearm umgebaut. 

Nachhaltige Jugendbildung

Unser Haus ist eine nachhaltige Jugendbildungsstätte. Durch das Kochen mit regionalen, fair und ökologisch produzierten Lebensmitteln erfahren es die Gäste Tag für Tag. Mit der ökologischen Gestaltung der Anlage und der gezielten Bildungsarbeit übernimmt Rollef eine Vorbildfunktion im Bereich „Umwelt und Entwicklung“. Auf diese Weise setzt die Jugendbildungsstätte modellhaft Impulse für Nachhaltigkeit.

Mit Hilfe der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen konnte Rollef unter anderem den Sonnenwürfel als Raum für Umweltbildungsangebote errichten. Außerdem wurde der Umweltbildungsbereich aufgebaut. Rollef konnte ebenfalls viele Maßnahmen für eine nachhaltige Haustechnik umsetzen.

Die Jugendbildungsstätte bietet regelmäßig eigene Bildungsveranstaltungen an, die Gruppen buchen können. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Umweltbildung.

Flyer Bildungsangebote (PDF)

Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Buchungsanfrage gibt es unter www.rolleferberg.de.