Einsatzstellen

Unsere Partnerorganisationen befinden sich in Ibagué und Líbano. Die Einsatzstellen unseres Freiwilligendienstes in Kolumbien stellen wir euch hier vor.

Einsatzstelle Ibagué: Fundación Concern Universal Colombia

Die Stiftung Concern Universal Colombia hat englische Wurzeln und engagiert sich seit mehr als 20 Jahren in Ibagué. Das ist die Hauptstadt der Provinz Tolima, die etwa 200 Kilometer westlich der Landeshauptstadt Bogotá liegt.

Die Stiftung engagiert sich besonders in den Bereichen Menschenrechte, Frieden, ländliche Entwicklung und Umweltschutz. Concern Universal arbeitet vor allem mit benachteiligten Menschen, zum Beispiel mit Familien, die wegen Naturkatastrophen oder gewalttätiger Konflikte aus anderen Landesteilen fliehen mussten. Das Angebot umfasst neben Kindertagesstätten und Nachmittagsangeboten für alle Altersgruppen auch die Unterstützung junger Mütter sowie Fortbildungen zu Gesundheits- und Umweltthemen. Besondere Schwerpunkte liegen in der politischen Bildungsarbeit mit Jugendlichen und Bildungsprogrammen für indigene Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Zudem koordiniert die Stiftung Gespräche zum nationalen Friedensprozess auf lokaler Ebene in Ibagué. Einige Projekte wurden bereits vom deutschen Hilfswerk MISEREOR unterstützt.

Ansprechpartnerin vor Ort ist die Direktorin von Concern Universal, Siobhan McGee.

Deine Aufgaben

Du lernst zunächst alle Projekte kennen und kannst dich später mit deinen Interessen und Fähigkeiten in einzelnen Projekten einbringen. Zum Beispiel:

  • Arbeit mit Kleinkindern, im Kindergarten
  • Bildungsprogramme mit Jugendlichen, jungen Müttern, Senior*innen, indigener Bevölkerung
  • Planung und Mitwirkung bei gesellschaftlichen Aktivitäten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.
  • Gestaltung eigener Unterrichtseinheiten (z.B. Deutsch- oder Englischunterricht)oder außerschulische Bildungsangebote
  • Korrespondenz mit verschiedenen Gruppen in Deutschland

Einige Bilder der Einsatzstelle findest du hier:

Youtube Video:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=az7W3Wqi5tw

Zur Facebookseite der Einsatzstelle: https://www.facebook.com/FundacionCUColombia/

Im September 2018 erhielten Siobhan McGee und Jaime Bernal, die Gründer*innen von Concern Universal, für ihr Engagement für Frieden und Menschenrechte den Aachener Friedenspreis und waren zur Preisverleihung in Aachen.

Einsatzstelle Líbano: Fundación Hogar del Niño und CREAMOS

Unsere zweite Einsatzstelle für den Freiwilligendienst in Kolumbien ist in Líbano. Dort wirst du hauptsächlich in der Fundación Hogar del Niño tätig sein. Zusätzlich unterstützt du an 2 Tagen in der Woche die Asociación CREAMOS bei ihrer (Bildungs-)arbeit in den Randvierteln der Stadt.

Fundación Hogar del Niño

Die Stiftung Hogar del Niño befindet sich in der kleinen Bischofsstadt Líbano, ca. vier Stunden von der Hauptstadt Bogotá entfernt. Die Einrichtung, die wörtlich übersetzt „Zuhause für Kinder“ heißt, wurde 1994 gegründet. Sie kümmert sich um Kinder und Jugendliche aus schwierigen familiären Verhältnissen. Sie sind zum Beispiel von Gewalt, Missbrauch oder Armut betroffen.

Für 10 Mädchen und 12 Jungen bietet das Hogar del Niño ein Heim, in dem die 8- bis 18-jährigen für rund 1 Jahr untergebracht werden. Andere werden mithilfe eines Schutzprogramms in Pflegefamilien untergebracht und psychosozial begleitet. Außerdem bietet die Einrichtung für bis zu 40 Kinder von montags bis freitags Nachmittagsbetreuung und Freizeitaktivitäten an. Weitere Projekte sind Kindergärten, eine Vorschule und politische Bildungsarbeit in Jugendgruppen.

Verantwortlich für die / den Freiwillige*n ist William Tellez, Direktor vom Hogar del Niño.

Deine Aufgaben

Du lernst zunächst alle Projekte kennen und kannst dich später mit deinen Interessen und Fähigkeiten einbringen. Zum Beispiel:

  • Vorbereitung und Durchführung von Freizeitangeboten und Bildungsprojekte für die Kinder im Kinderheim sowie in der Nachmittagsbetreuung
  • Mitarbeit im Kindergarten
  • Begleitung des Stiftungspersonals – zum Beispiel bei Familienbesuchen
  • Gestaltung eigener außerschulischer Bildungsangebote für Kinder und Jugendlichen
  • Unterstützung bei der Kontaktpflege zu deutschen Organisationen

Zur Facebookseite der Einsatzstelle: https://www.facebook.com/fhnlibano/

Asociación CREAMOS

CREAMOS bedeutet „Wir glauben“ oder auch „Wir erschaffen etwas“. Der Glaube und der Wunsch nach Veränderung prägen die Arbeit der Organisation. Das Ziel von CREAMOS ist, die Lebensbedingungen der benachteiligten Bevölkerung zu verbessern. Viele von ihnen sind Inlandsflüchtlinge oder -vertriebene und leben in den Randvierteln Líbanos und anderen Gemeinden im Umkreis. Fast ausschließlich alle Mitglieder der Asociación Creamos kommen aus diesen Vierteln und bestimmen mit, was für sie wichtig ist.

Neben Projekten zur Verbesserung der Wohnsituation bietet CREAMOS auch Weiterbildungen für Erwachsene sowie verschiedene Bildungsprogramme und Freizeitgestaltung in den Bereichen Soziales, Umwelt, Religion, Kultur und Politik für Kinder und Jugendliche an. Mehr Infos auch unter www.asociacioncreamos.wix.com/asociacioncreamos

Verantwortlich für die / den Freiwilligen ist Don Roberto, Direktor von CREAMOS.

Deine Aufgaben

Du lernst zunächst die Organisation kennen und übernimmst später selbst Aufgaben. Zum Beispiel:

  • Gestaltung eigener außerschulischer Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche
  • Englischunterricht
  • Begleitung und Unterstützung der Arbeit in den Randvierteln von Líbano

Einige Bilder der Einsatzstelle findest du hier:

Zur Facebookseite der Einsatzstelle: https://www.facebook.com/ASOCIACIONCREAMOS/