BdSJ

Der Bund der St. Sebastianus Schützenjugend (BdSJ) ist die Nachwuchsorganisation des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften (BHDS). In der Diözese Aachen wurde sie 1963 gegründet. Dem BdSJ gehören alle Jugendlichen bis 24 Jahren an, die in den Schützengruppen der Diözese Aachen aktiv sind. Insgesamt gibt es etwa 450 Schützengruppen mit ungefähr 55.000 Mitgliedern. Etwa 7.500 von ihnen sind Jugendliche. Mit dem BdSJ möchten die Bruderschaften der Diözese Aachen ihre Jugendlichen vernetzen. So können sie sich selbstständig mit aktuellen Themen auseinandersetzen.

Der BdSJ ist einer der 11 katholischen Kinder- und Jugendverbände, die der BDKJ Aachen vertritt.

„Be part of it“ – auf einer christlichen Grundüberzeugung aufbauend, sind wir ein Jugendverband, der jungen Menschen ermöglicht, in zeitgemäßen Gemeinschaften den Schießsport, das Schießspiel und das Fahnenschwenken zu betreiben. Darüber hinaus motivieren wir junge Menschen, Verantwortung in Jugendarbeit, Gesellschaft und Kirche übernehmen. So folgen wir dem Motto unseres verstorbenen Bischofs Hemmerle: „Der Weg ist das Ziel.“

Das Motto: „Glaube – Sitte – Heimat“

Hinter dem Leitsatz steht das Verständnis, den Glauben – worauf ich vertraue und wozu ich mich bekenne – zu bekennen, Sitte – woran ich mich halte – zu schützen und Heimat – wo ich mich nicht erklären muss – zu fördern. Über aktuelle Inhalte zum Leitsatz stellt der BdSJ den Bezug aus der Geschichte des Schützenwesens und der Bruderschaften zur gegenwärtigen Zeit her.

Die Themen

So ist ein Kernthema die Inklusion und der Kindesschutz. Weitere Schwerpunkte setzt der BdSJ in Arbeitskreisen. So beschäftigt sich der AK „Einfach mal helfen“ damit, mehr Bewusstsein für die Not von Kindern und Jugendlichen im Verband zu schaffen und unkompliziert Hilfe anzubieten. Auch bietet der BdSJ Angebote zur Gewaltprävention durch Deeskalationstraining und Selbstbehauptungskurse, Schulungen für Jugendleiter*innen sowie die Sommerverbandswoche, Winterfreizeit und die Diözesanjungschützentage an.

Die Arbeitsweise

Die Jugendlichen treffen sich in regelmäßigen Gruppenstunden. Dort beschäftigen sie sich mit den Inhalten und verbringen Zeit miteinander. Sie bauen soziale Bindungen auf und leben Tradition und Brauchtum. Die Jungschützen fördern dadurch christliche Werte, welche sie in ihrer Lebenswelt verantwortungsvoll gestalten. Als solidarisch demokratische Gemeinschaft macht sich die Schützenjugend für andere stark und wird zum Bindeglied von Gesellschaft und Kirche.

Kontaktdaten

BdSJ Diözesanverband Aachen e.V
Hochheimstraße 47
52382 Niederzier Huchem-Stammeln
Fon: (02428) 90 90 09 0
Fax: (02428) 90 90 09 9
E-Mail: info[at]bdsj-aachen.de
http://www.bdsj-aachen.de